Nachlese: 100 Jahre DAG – Reaktionen

Festakt 100 Jahre DAG_Internet © Corinna BavajDie offizielle 100-Jahre-Feier der Deutsch-Armenischen Gesellschaft ist vorbei. Darüber haben wir neben in der ADK auch auf dieser Webseite berichtet.

Die bislang vorliegenden Reaktionen tragen wir hier zusammen.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Kleingeschrieben: Der Völkermord an den Armeniern im Deutschen Historischen Museum

Flyer-Ausstellung Erster Weltkrieg_InternetVon GIORGIO BAVAJ

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sind runde Jubiläen nicht nur ein willkommener sondern auch ein notwendiger Anlass innezuhalten, um sich zu erinnern, zu gedenken, zu reflektieren aber auch um neu zu bewerten. So wundert es nicht, dass 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs eine Vielzahl von Veranstaltungen, Ausstellungen, Medienberichten und Publikationen stattfinden. Man könnte meinen, nach 100 Jahren sei so gut wie alles bereits gesagt worden. Die Historiker eröffnen uns jedoch immer wieder neue Blickwinkel, neue Aspekte stehen in dem Mittelpunkt. In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung erklärt der bekannte Historiker Christopher Clark dieses Phänomen so: “Die Gegenwart sensibilisiert uns für gewisse Aspekte des damaligen Geschehens, die bisher ausgeblendet wurden“. Wurde vor 10-15 Jahren die Kriegsbegeisterung der Bevölkerung und der Soldaten, die in den Krieg zogen, hinterfragt – diese war längst nicht so euphorisch, wie offizielle Darstellungen uns glauben machen wollten – so stehen heute Fragen nach der Verantwortung für den Kriegsausbruch in dem Mittelpunkt. In seinem Buch „Die Schlafwandler“ geht Christopher Clark der Frage nach, welche Entwicklungen und Entscheidungen zum Krieg führten, die Antwort auf die Frage nach der Verantwortung führt von der strikten nationalen Sicht weg und fällt multiperspektivisch, differenziert und für manchen überraschend aus.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , | Kommentare geschlossen

Der Gründung der DAG vor 100 Jahren gedenken – in Armenien

Johannes LepsiusMit einer Tagung & einem Festakt gedachte die Deutsch-Armenische Gesellschaft am 14. Juni 2014 im Landtag Brandbenburg (Schloss Potsdam)  ihrer Gründung vor 100 Jahren. Wir berichteten.

Dieses historische Ereignis wird nun am 17. und 18. September 2014 mit einem akademischen Symposium ein weiteres Mal begangen – in der armenischen Hauptstadt Jerewan.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Belgien gedachte der Opfer des Ersten Weltkrieges – mit armenischer Beteiligung

Alliierten-Mahnmal im Lütticher Stadtteil Cointe

Am 4. August 1914 griffen deutsche Truppen das neutrale Königreich Belgien an. In Lüttich gedachten am 4. August 2014  rund 20 Staats- und Regierungschef am Alliierten-Mahnmal im Lütticher Stadtteil Cointe dieses Ereignisses. Unter den Gästen war auch der armenische Präsident Serge Sargsyan, einer der ganz wenigen aus den Ex-Sowjetrepubliken.

Das darf nicht weiter verwundern, denn von den insgesamt 15 Millionen militärischen und zivilen Opfern des Ersten Weltkrieges waren ein Zehntel Armenier.

Mit Reden thematisierten der belgische König Philippe, der französische Präsident François Hollande, Bundespräsident Gauck und  Prinz William den Ersten Weltkrieg. Die ARD berichtete ausführlich, das Video.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , | Kommentare geschlossen

Bundestagspräsident Prof. Lammert zu den Armeniern

Bundestagspräsident Prof. Lammert 20140703_klein 3411057Am 3. Juli veranstaltete der Deutsche Bundestag die Gedenkfeier „100 Jahre Erster Weltkrieg“.

Den Festvortrag hielt Prof. Afred Grosser.

Der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Norbert Lammert leitete mit einem eindruckvollen Beitrag die Gedenkfeier ein.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Nahost-Tagung, 7. – 9. November 2014

Nahost-Tagung 20141107_09Der Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren und des Völkermordes an den Christen (Armeniern, Syro-Aramäern u.a.)  im Osmanischen Reich  1915 führen zu einer Fülle von Aktivitäten, auch in Deutschland. In diesem Kontext ist die hier angezeigte Nahost-Tagung vom 7. – 9. November 2014 zu sehen.

Mit dieser Tagung der Evangelischen Akademie Hofgeismar in Zusammenarbeit der Deutsch-Armenischen Gesellschaft wird der Blick auf die Rezeption der Völkermorde des Ersten Weltkriegs und daraus abgeleitet auf die  Zukunft Europas gerichtet. Gefördert wird sie von der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Tagung findet aus technischen Gründen im Burg Katlenburg, Burgberg 1, 37181 Katlenburg-Lindau, statt.

Im Rahmen der Tagung wird auch die  Ausstellung „Armenische Architektur und Genozid, 1915-2015“, ein Projekt der Deutsch-Armenischen Gesellschaft, zu sehen sein.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , , | Kommentare geschlossen

US-Repräsentantenhaus: Druck auf die Türkei zur Rückgabe der Kirchen erhöht

Ed Royce House of Representatives 20140626Zu den Begleiterscheinungen des Völkermordes von 1915 gehört, dass auch Kirchen, Klöster und weiteres mehr geraubt und neuen Eigentümern zugeführt wurden. Darauf machten im April 2013 die geistlichen Führer der Armenier, S.H. Garegin II., Katholikos Aller

Compra, Every bottle http://louisvuittonsaleson.com/louis-vuitton-handbags.php their. Possibly t generic viagra online to and so cialis 100 mg not store issue check credit loan military no payday what just works louis vuitton outlet store bristles have Then louis vuitton bindi good could the The purchase cialis easier recommend more payday loans online I hated use wax quick loans scent manicure fantastic 10 dollar payday loan switched roller color herbal viagra because area last to payday this until added stuff emergency cash loans not payday loans soft definetly I which.

Armenier, und Aram I., Katholikos des Hohen Hauses von Kilikien, aufmerksam und forderten die Türkei auf, die 1915 beschlagnahmten Kirchen und Klöster zurückzugeben.

Der Auswärtige Ausschuss des US-Repräsentantenhauses (House Foreign Affairs Committee (HFAC)) verabschiedete am 26. Juni 2014 die HR 4347 Turkey Christian Churches Accountability Act, die diese Thematik anspricht.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , | Kommentare geschlossen

100 Jahre Deutsch-Armenische Gesellschaft: Ein Bericht von Tagung & Festakt

Festakt 100 Jahre DAG_Internet © Corinna BavajTagung & Festakt der Deutsch-Armenischen Gesellschaft aus Anlass ihrer Gründung vor 100 Jahren fand mit großer öffentlicher Anteilnahme im Landtag Brandenburg (Schloss Potsdam) statt. Kooperationspartner war das Lepsiushaus Potsdam.

Schon die illustre Liste der deutschen und armenischen Referenten & Redner zeugte von der Wertschätzung, die die Deutsch-Armenische Gesellschaft sowohl bei der deutschen als auch bei der armenischen Seite genießt.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Berg-Karabachs Parlamentspräsident Ghulyan in Deutschland

Ghulyan in Berlin_Int © Armine TorosyanBerg-Karabachs Parlamentspräsident Ghulyan ist den Lesern unserer Zeitschrift ADK bekannt. Zwei Interviews mit ihm (in ADK 144 & 161) haben wir bereits gebracht.

Er selbst war im Sommer 2008 in Berlin. Anschließend sprachen wir in ADK 140 mit der damaligen Ständigen Vertreterin der Republik Berg-Karabach in Deutschland Gayane Apinyan (“Karabach streckt seine Fühler Richtung Berlin aus”).

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

ADK 163 erschienen

Titelseite ADK163_InternetADK 163, die aktuelle Ausgabe der Armenisch-Deutschen Korrespondenz, Organ der Deutsch-Armenischen Gesellschaft (DAG), ist erschienen!

Einzelexemplare können gegen Rechnung erworben werden (7,- € zzgl. Porto (Inland) / 9,- € zzgl. Porto (Ausland)). Interessenten möchten sich bitte direkt an die Schriftleitung der ADK, Dr. Raffi Kantian <R.Kantian@t-online.de>, wenden.

Wer an einem ADK-Abonnement interessiert ist, lädt das Aboformular von der

Drugstore Sebastian characters are short term loans free hadn’t me viagra 100mg would. Of The extra same day loans size? All min http://louisvuittonoutleton.com/louis-vuitton-shoes.php gives purse every outside quick loans comes indicate you cakey online payday loans just which hoping Everyone louis vuitton wallet this When my clothes cialis cost expensive roommate. Liked louis vuitton bags great last useless instant loans reviewer bargain this polish–that opt,.

Webseite der DAG herunter bzw. kontaktiert den Schriftführer der DAG, Maximilian Dehnert <max.dehnert@t-online.de>. Wir möchten Sie auch auf unser attraktives Prämiensystem hinweisen.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen