Das Studentenmagazin unique & der Völkermord an den Armeniern

Titelseite unique_ausgabe_69-1 2015_InternetDass dieses Gedenkjahr in Deutschland zu einer Vielzahl von Aktivitäten führen würde, war vorauszusehen.

In diesen Reigen gesellte sich auch unique – Interkulturelles Studentenmagazin für Jena, Weimar & Erfurt.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Bundesregierung: Keine eigene Gedenkveranstaltung für die Armenier

Logo Bundesregierung großAm 9. Dezember 2014 stellten die Abgeordneten Ulla Jelpke, Christine Buchholz, Sevim Dağdelen, Inge Höger, Andrej Hunko, Dr. Alexander S. Neu, Kathrin Vogler und die Fraktion DIE LINKE die Kleine Anfrage „100. Jahrestag des Völkermordes an den Armenierinnen und Armeniern im Osmanischen Reich“ (Drucksache 18/3533).

Die Bundesregierung beantwortete sie am 13. Januar 2015 (Drucksache 18/3722). Wenige Tage später, am 21. Januar, gab der Bundestag diese aktuelle Meldung heraus:

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , , | Kommentare geschlossen

Die Armenische Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin und das Gedenkjahr

Titelseite Programmheft Armenische Kirchen- und Kulturgemeinde Internet 2015Mit einem umfassenden Programm zum Gedenkjahr 2015 meldet sich die Armenische Kirchen- und Kulturgemeinde Berlin zu Wort.

Es enthält u.a. Vorträge, Buchpräsentationen, Konzerte und Gedenkgottesdienste. Den Auftakt bildet ein Vortrag am 30. Januar im Festsaal, Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Veranstaltung am 11. Dezember setzt den Schlusspunkt.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged | Kommentare geschlossen

Veranstaltungen zum Völkermord an den Armeniern in Ulm

VHS ULMDer Völkermord an den Armeniern ist das Oberthema einer Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Ulm in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Armenischen
Gesellschaft und der Wiedergründungsplattform Ulm.

Sie fängt am 23. Januar 2015 an und erstreckt sich bis zum 29. März 2015. Sie umfasst insgesamt acht Veranstaltungen.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , | Kommentare geschlossen

Die Webseite von “Genozid 1915 – Initiative Deutschland” freigeschaltet

img-001Schon seit geraumer Zeit haben einige zentrale armenische und armeniernahe Organisationen in Deutschland ihre Kräfte für würdige Gedenk- und Informationsveranstaltungen für die Opfer von 1915 gebündelt.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , , | Kommentare geschlossen

Gedenkveranstaltung zum 8. Todestag des armenischen Journalisten Hrant Dink

Hrant DinkGedenkveranstaltung zum 8. Todestag des armenischen Journalisten Hrant Dink
Sonntag, 25. Januar 2015 | 16 Uhr | Alte Feuerwache, Köln

Köln, Januar 2015 – In Gedenken an den armenischen Journalisten Hrant Dink (1954-2007) laden die Deutsch-Armenische Gesellschaft, das Hrant Dink Forum Köln und das KulturForum TürkeiDeutschland auch in diesem Jahr zu einer interkulturellen Veranstaltung zur Stärkung des Dialogs und der Verständigung ein.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

Ausstellungen aus Anlass von 1915

Biblioteca Nazionale MarcianaDass die Vernichtung der Armenier von 100 Jahren zu einer Fülle von Veranstaltungen führen würde, das vermutete man schon seit längerem.

Dazu gehören auch Ausstellungen, einige aktuelle seien genannt.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , , , , | Kommentare geschlossen

August Bebel Institut Berlin: “Aferim Yavrum – Kleine Gesten der Annäherung”

August_Bebel_Version3-400px-290x290Das Jubiläumsjahr 2015 wirft schon lange seine Schatten voraus.

Zu den Veranstaltern dieses Jahres gehört das  August Bebel Institut (ABI) Berlin. Es ist  eine gemeinnützige Einrichtung der politischen Bildung in Berlin. Es hat seinen Sitz in der Berliner SPD Zentrale, dem Berliner Kurt-Schumacher-Haus. Das ABI wurde 1947 von vier Zeitungsverlegern gegründet. Ihre ersten Kurse führte sie im Haus der Wannsee-Konferenz durch.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Getagged , | Kommentare geschlossen

ADK 165 erschienen

ADK 165 kleinADK 165, die aktuelle Ausgabe der Armenisch-Deutschen Korrespondenz, Organ der Deutsch-Armenischen Gesellschaft (DAG), ist erschienen!

Einzelexemplare können gegen Rechnung erworben werden (7,- € zzgl. Porto (Inland) / 9,- € zzgl. Porto (Ausland)). Interessenten möchten sich bitte direkt an die Schriftleitung der ADK, Dr. Raffi Kantian <R.Kantian@t-online.de>, wenden.

Wer an einem ADK-Abonnement interessiert ist, lädt das Aboformular von der Webseite der DAG herunter bzw. kontaktiert den Schriftführer der DAG, Maximilian Dehnert <max.dehnert@t-online.de>. Wir möchten Sie auch auf unser attraktives Prämiensystem hinweisen.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen

1915-2015. Armenische Architektur und Genozid: Eine Ausstellung

Ausstellung Armenische Architektur und GenozidDie Premiere der DAG-Ausstellung “1915-2015. Armenische Architektur und Genozid” fand am 7. November 2014 im Rahmen der “Nahost-Tagung: Die Rezeption der Völkermorde des Ersten Weltkrieges und die Zukunft Europas“, eine Veranstaltung der Ev. Akademie Hofgeismar in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Armenischen Gesellschaft (DAG), im Burg Katlenburg statt.

Mehr lesen »

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare geschlossen